logo  

Zur Person

Als studierte Biologin forschte Silke Schnurbusch (vormals Knoop) bereits während ihrer Diplomarbeit auf dem Gebiet der kommunalen weitergehenden Abwasserreinigung. Ein Forschungsaufenthalt an der Virginia Polytechnic Institute and State University/USA erweiterte ihr Wissen hinsichtlich der biologischen Abwasserreinigung in der Industrie. Während ihrer Dissertation auf dem Gebiet der Identifizierung fadenförmiger Bakterien entwickelte sie eigene mikroskopische Methoden, um biologische Betriebsstörungen auf Kläranlagen zu untersuchen und erlangte umfangreiches angewandtes Wissen im kommunalen Bereich. Während ihrer 10-jährigen Tätigkeit in der Großindustrie (u.a. Hoechst, Celanese und Siemens) war sie zunächst Laborleiterin für Umwelttechnologie und u.a. zuständig für den Bereich Laborversuchsanlagen. Sie betreute internationale Kunden bei der Auslegung und Konzeption von industriellen Kläranlagen, beriet bei biologischen Betriebsproblemen auch im Hinblick auf toxische Abwässer in biologischen Kläranlagen. Sie sammelte Erfahrungen in der pharmazeutischen und chemischen Industrie im In- und Ausland, betrieb Laborversuchsanlagen in China und schulte das Betriebspersonal vor Ort. Sie ist gefragte internationale Schulungsreferentin und wissenschaftliche Autorin.

Im Springer Verlag erschienen ist:
Kunst S., Helmer C., Knoop S. (heute Schnurbusch) (2000): Betriebsprobleme auf Kläranlagen durch Blähschlamm, Schwimmschlamm, Schaum; Untertitel: Handbuch zur Identifizierung und Bekämpfung fädiger Bakterien. Springer Verlag Berlin
www.springer.de

Weitere Literatur:
Knoop S. (today Schnurbusch) and Kunst S. (1998): Influence of temperature and sludge loading on activated sludge settling, especially on Microthrix parvicella; Water Science and Technology Vol 37 No 4-5 pp 27–35 © IWA Publishing 1998;
www-32.cis.portlandcs.net/wst/03704/wst037040027.htm

Knoop S. (1997): Untersuchungen zum Vorkommen von Microthrix parvicella in Kläranlagen mit Nährstoffelimination. Veröffentlichungen des Institutes für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik der Universität Hannover, Booklet 101
www.isah.uni-hannover.de/pages/schriftenreihe.shtml